WBV24

Rechtsschutzversicherung

Mit einer passenden Rechtsschutzversicherung, sichern Sie die Kosten bei einer Klage vor Gericht ab. Es gibt verschiedene Arten der Rechtsschutzversicherung wie z.B. der Wohnungsrechtschutz, wenn I [...]

Klicken Sie hier für mehr Information

Haftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung sichert Sie vor finanziellen Schäden aller Art, die andere oder 3. Personen zugeführt werden, ab. Das können Schäden an fremde Person oder auch Sachgegenstände s [...]

Klicken Sie hier für mehr Information

Private Vorsorge

Private Vorsorge für Jedermann Eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten finden Sie in der privaten Vorsorge. Sie können Risiko und Sicherheit nach Ihren Wünschen kombinieren und über das [...]

Klicken Sie hier für mehr Information

Rechtsschutzversicherung

Mit einer passenden Rechtsschutzversicherung, sichern Sie die Kosten bei einer Klage vor Gericht ab.

Es gibt verschiedene Arten der Rechtsschutzversicherung wie z.B. der Wohnungsrechtschutz, wenn Ihre Wohnung mit Schimmel befallen ist und Ihr Mieter nichts dagegen unternimmt oder der Arbeitsrechtschutz, wenn Ihr Arbeitgeber Sie unberechtigt kündigt, sowie die KFZ –Rechtschutz.

Günstigen Schutz gibt es bereits ab 60,- € pro Jahr.

Beispiele und Erläuterungen

 

Arbeits-Rechtsschutz für Arbeitgeber

Für den VN, wenn es zu arbeitsrechtlichen Streitigkeiten zwischen Ihm und seinen Mitarbeitern kommt. Egal ob Streitigkeiten wegen Kündigung, Arbeitsendgeld, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, tarifliche Einstufung usw. Wir übernehmen die entstehenden Kosten für den Versicherungsnehmer – und zwar durch alle Instanzen und unabhängig davon, ob unser Versicherungsnehmer den Rechtsstreit gewinnt oder verliert!

 

Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Hilft, wenn sich der VN z. B. der gesetzliche Vertreter, evtl. auch dessen Mitarbeiter gegen den Vorwurf der fahrlässigen Verletzung von Gesetzen, Verordnungen und Bestimmungen wehren muss, die mit der beruflichen Tätigkeit zu tun haben. Insbesondere Geschäftsführer oder Inhaber stehen ständig in der Verantwortung. Besondere Bedeutung kommt dem Vorwurf eines Organisationsverschuldens zu, also der Verletzung von Auswahlpflichten, Instruktions- und Anweisungspflichten, Kontroll- und Überwachungspflichten.

 

Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten

Das Finanzamt erkennt z.B. geltend gemachte Betriebsausgaben nicht in vollem Umfang an. Wenn auch das Einspruchsverfahren gegen den entsprechenden Steuerbescheid erfolglos ist, bleibt nur der Weg zum Finanzgericht. Ab der gerichtlichen Auseinandersetzung übernehmen wir den Kostenschutz.

 

Sozial-Rechtsschutz vor Gerichten

Wenn es z.B. um die Nach- oder Rückzahlung von Beiträgen an die Krankenkassen oder Berufsgenossenschaft geht, aber auch wenn sich der VN mit den gesetzlichen Versicherungsträgern über Regressforderungen auseinander setzen muss. Ab der gerichtlichen Auseinandersetzung übernehmen wir den Kostenschutz.

 

Schadenersatz-Rechtsschutz

Für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, die der VN gegen eine fremde Person stellen will, wenn diese sein Firmeneigentum beschädigt hat oder einen Betriebsunfall mit Personenschaden verschuldet, hierbei geht es dann z.B. um Verdienstausfall, Schmerzensgeld, Schadenersatz usw.

 

Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz

Hilft dem VN bei der Verteidigung in Disziplinar- und Standsrechtsverfahren.

wbv24.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu garantieren. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.